Algorithmen und Problemlosungen mit C++: Von der Diskreten by Doina Logofatu

By Doina Logofatu

So lernen Sie Programmiermethoden wie auch algorithmische und mathematische Konzepte in Zusammenhang mit C++-spezifischen Elementen verstehen und beispielhaft anwenden. Doina Logofatu präsentiert sorgfältig ausgewählte Problemstellungen, die dem Leser den Übergang vom konkreten Praxisbeispiel zur allgemeinen Theorie erleichtern. Den Schwerpunkt bilden praktische Anwendungsbeispiele, die von der examine bis zum C++-Programm komplett behandelt werden.
Jedes challenge ist eine Fallstudie mit Beispielen, Analogien und detaillierten Erklärungen, ergänzt um entsprechend geeignete Übungen. Zu jedem gelösten challenge wird ein komplettes directory des Programms zusammen mit einem repräsentativen enter- und Output-Datenset geliefert. "Algorithmen und Problemlösungen mit C++" empfiehlt sich sowohl als Lern- und Arbeitsbuch für das Selbststudium wie auch für die direkte Verwendung in der Lehre.
Die zweite Auflage des erfolgreichen Buches wurde unter Berücksichtigung zahlreicher Leserstimmen überarbeitet und erweitert. Ergänzt wurden u. a. klassische Themen und Probleme wie Huffman-Kodierung, Kruskal- und LCS-Algorithmus sowie Sudoku aus der Spieltheorie.
"Studenten geraten nicht gerade ins Schwärmen angesichts staubtrockener akademischer Produkte [...]. Dass es auch ganz anders geht, beweist Logofatus Buch, das bereits 2001 in Rumänien erschienen ist und das die Verfasserin nun selbst übersetzt und erweitert hat. Statt abgeschmackter Such- und Sortieralgorithmen enthält es interessante und anspruchsvolle Algorithmen aus der diskreten Mathematik [...]. Das unterhaltsame Buch regt auch zum Knobeln und Experimentieren an."
c't magazin für machine und technik, 6/2007

Show description

Read or Download Algorithmen und Problemlosungen mit C++: Von der Diskreten Mathematik zum fertigen Programm - Lern- und Arbeitsbuch fur Informatiker und Mathematiker PDF

Best data modeling & design books

Database Modeling and Design: Logical Design

Database structures and database layout know-how have passed through major evolution lately. The relational facts version and relational database platforms dominate enterprise functions; in flip, they're prolonged through different applied sciences like information warehousing, OLAP, and knowledge mining. How do you version and layout your database software in attention of latest know-how or new enterprise wishes?

Crystal Reports 2008 The Complete Reference

Your One-Stop advisor to company Reporting with Crystal experiences 2008Transform disconnected company facts into compelling, interactive company intelligence utilizing the entire robust instruments on hand in Crystal stories 2008. via certain reasons, real-world examples, and specialist recommendation, this complete advisor exhibits you the way to create, keep, and distribute dynamic, visually attractive company database experiences.

Introduction to Pattern Recognition: A Matlab Approach

An accompanying handbook to Theodoridis/Koutroumbas, development attractiveness, that incorporates Matlab code of the commonest tools and algorithms within the publication, including a descriptive precis and solved examples, and together with real-life information units in imaging and audio reputation. *Matlab code and descriptive precis of the commonest tools and algorithms in Theodoridis/Koutroumbas, trend attractiveness 4e.

Data Structures and Algorithms with JavaScript: Bringing classic computing approaches to the Web

As an skilled JavaScript developer relocating to server-side programming, you want to enforce vintage facts buildings and algorithms linked to traditional object-oriented languages like C# and Java. This useful consultant indicates you ways to paintings hands-on with various garage mechanisms—including associated lists, stacks, queues, and graphs—within the limitations of the JavaScript setting.

Additional resources for Algorithmen und Problemlosungen mit C++: Von der Diskreten Mathematik zum fertigen Programm - Lern- und Arbeitsbuch fur Informatiker und Mathematiker

Sample text

Sie hatte ein großes Faible für Colliers aller Art. Eines Tages beauftragte sie einen Juwelier damit, ihr ein ganz besonderes Collier anzufertigen. Es sollte aus Perlen verschiedener Größe bestehen, die aber nicht, wie sonst von ihr bevorzugt, auf einen Seidenfaden geknüpft sein sollten. Stattdessen wollte sie, dass die Perlen an jeder beliebigen Stelle auftrennbar sein sollten, und sie sagte dem Juwelier auch, wie sie sich die Anordnung der Perlen vorstellte. Der erkannte aber schnell ein Problem in seiner Fertigungsidee.

Die Länge der Folge ist v[i] und der Index der vorletzten Schachtel ist vPred[i] (vPred[i]=-1, wenn v[i]=1). Also: 18 Algorithmen und Problemlösungen mit C++ - v[i] ist die maximale Länge einer korrekten, ineinander passenden Schachtelfolge, deren letzte Schachtel Ci ist. Formal schreiben wir: v[1] m 1 (die erste Schachtel kann keine andere beinhalten, die Teilfolge beinhaltet also nur dieses Element), v[i] m 1 + max{v[j]‹ j

Der Vektor vLetters wird durch den Aufruf der Methode addToLetters(w, vLetters) mit Elementen des Typs bool gefüllt, um die Summe der ASCII-Codes zu ermitteln. Wir setzen vLetters[b-‘A’] auf true bzw. false, je nachdem, ob sich der Buchstabe b im Vektor w befindet oder nicht. Wenn b=’A’ Ž vLetters[‚A’-‚A’]= vLetters[0]; wenn b=’D’ Ž vLetters[‚D’-‚A’]= vLetters[3], … Die Methode getPoints(vector &vLetters) liefert die Summe der ASCII-Werte zurück. = s[n-1-i]) return false; (Die Summe der Indizes ist n-1).

Download PDF sample

Rated 4.75 of 5 – based on 5 votes